Absage Atelier-Konzert 2020

Zu unserem großen Bedauern müssen wir das Atelier-Konzert am 27. und 28. Juni 2020 mit Tilman Oberbeck und Samantha Wright wegen der Corona-Pandemie absagen.

Glücklicherweise hat Tilman eine wunderbare Möglichkeit geschaffen, mit ihm in Kontakt zu bleiben. Dazu laden wir Sie herzlich ein. Bedenken Sie, dass Sie auf diese Weise zu einer ideellen und materiellen Unterstützung und Ermutigung des jungen Künstlers in schwierigen Zeiten beitragen.

Hier die Einladung von Tilman Oberbeck:


Liebe Freundinnen und Freunde der Begegnungen im Kutterer-Atelier,

ich hoffe, euch geht es gut! Etwas nostalgisch blicke ich zur Zeit auf das schöne Atelier-Konzert 2018 zurück und hoffe wie wir alle, dass die Livemusik-Kultur sich bald wieder erholt.

Ich möchte jedoch den Blick nach vorne richten und habe die letzten Wochen dazu genutzt, meine Präsenz auf der Plattform Patreon aufzubauen.

Dort sind ab sofort spannende musikalische und didaktische Inhalte über meine Musik und Jazz im Allgemeinen zu finden, die man in größeren oder kleineren Paketen abonnieren kann.

Man kann außerdem meine aktuellsten CD's zugesendet bekommen, mich per Livestream spielen sehen und sogar für Hauskonzerte engagieren.

Schau doch einfach mal vorbei! 
zur Seite: www.patreon.com/tilmanoberbeck
kurze Erklärung per Video: https://youtu.be/kRgOdKhTSQY

Falls die Idee gefällt, würde ich mich sehr über ein Abo freuen, das natürlich jederzeit kündigen kannst - probier's einfach mal aus, der Monat Mai ist sogar kostenlos!

Herzliche Grüße
Tilman

 

PS: gerne nachfragen, wenn es Fragen gibt :)
PPS: wenn du jemanden kennst, den das auch interessieren könnte, gerne weiterleiten!




 
 
Absage des Atelierbesuchs am 13.Mai 2020
 
Begegnungen im Atelier , Programm 2020
Liebe Freundinnen und Freunde der Begegnungen im Kutterer-Atelier,

auch im Jahr 2020 wollen wir das Atelier von August Kutterer für Sie und Euch öffnen und zu einem Ort der Begegnung werden lassen.

Bei unterschiedlichen Veranstaltungen an den folgenden Terminen sind Sie herzlich willkommen im Atelier, Vorderstr. 14, 76189 Karlsruhe-Daxlanden

13.Mai 2020 um 14:00 Uhr


Besuch im Atelier mit ArtRegioTours
Frau Dr. Katja Förster bringt Ihnen in einem Vortrag Leben und Werk Kutterers näher. Seine Enkelin Dr. Elisabeth Schmitt berichtet Persönliches aus dem Leben ihres Großvaters.

Anmeldung und weitere Information über www.artregiotours.de oder Telefon 0721/4709850

Eintritt und Vorträge 25 €


27.Juni und 28.Juni 2020

Jazzkonzert mit Tilman Oberbeck und Samantha Wright

Sie haben die Wahl am Samstag 27.6. um 18:00 Uhr zu einer Soiree oder am Sonntag 28.6. um 11:00 Uhr zu einer Matinee zu kommen.

Kontrabass trifft Klarinette
Eine symbiotische Kombination, reich an klanglichen Facetten und rhythmischer Verspieltheit. Samantha Wright und Tilman Oberbeck verstehen sich blind. Etliche Konzerte und ihre forschende Begeisterung für die Großmeister der Swing-Ära wie Benny Goodman, Duke Ellington oder Lester Young ließen die beiden Hamburger Musiker zu einer musikalischen Einheit zusammenwachsen. Mit eigenen Stücken und einigen Perlen der Jazzgeschichte bieten sie ein abwechslungsreiches und spannendes Programm mit virtuosen, lyrischen, lebhaften und sentimentalen Passagen, stets im Puls des Swings.

In der Pause haben Sie die Gelegenheit ein Glas Sekt zu trinken, mit den jungen Musikern ins Gespräch zu kommen oder den Garten zu genießen wie einst Elise und August Kutterer.

Eintritt und Konzert 25 €
Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung: dr.elisabeth.schmitt@web.de



21.Oktober 2020 um 14:00 Uhr

Besuch im Atelier mit ArtRegioTours

Frau Dr. Katja Förster bringt Ihnen in einem Vortrag Leben und Werk Kutterers näher. Seine Enkelin Dr. Elisabeth Schmitt berichtet Persönliches aus dem Leben ihres Großvaters.

Anmeldung und weitere Information über www.artregiotours.de oder Telefon 0721/4709850

Eintritt und Vorträge 25 €



Persönlich vereinbarte Termine

Wenn Sie mit Freunden, Freundinnen, Bekannten oder Verwandten einen Besuch im Atelier planen wollen, wenden Sie sich an uns. Wenn es uns möglich ist, vereinbaren wir einen individuellen Termin mit Ihnen.

dr.elisabeth.schmitt@web.de

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen!

Dr. Elisabeth Schmitt (Enkelin) und Dr. Roland Schmitt
 
Am 13. Mai 2020 im Atelier von August Kutterer in Daxlanden
 
Kunst und Sinn: Viktor Frankl und die Frage nach Sinn
08.November 2019, 17:00 bis 19:00 Uhr

Viktor Frankl und die Frage nach Sinn

Die Frage nach Sinn des menschlichen Lebens bewegte den Wiener Psychiater Prof. Viktor Frankl sein Leben lang. Ausgehend von dieser existentiellen Frage entwickelte er die Logotherapie und Existenzanalyse. Seine Antworten können auch uns heute Orientierung, Wegweisung und Hilfe bei der persönlichen Sinnsuche und Lebensgestaltung sein.

In seinem Bestseller „… trotzdem ja zum Leben sagen. Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager.“ macht er deutlich, dass sich in noch so schwierigen Lebenslagen Sinnperspektiven eröffnen. Sinn lässt sich finden! Wir Menschen sind Gestalter unseres Lebens. Wir malen unser Lebensbild selbst und müssen es uns nicht von andern vormalen oder aufdrängen lassen. Freiheit und Erfüllung begleiten uns dabei.

Einführung in die Grundlagen der Logotherapie und Existenzanalyse von Viktor Frankl

Ich lade Sie ein ins Atelier meines Großvaters, des Kunstmalers August Kutterer.

Ich bin Ärztin und Psychotherapeutin, seit 30 Jahren ausgebildet in Logotherapie und Existenzanalyse. Über 33 Jahre durfte ich in meiner eigenen Praxis Menschen begleiten und ihnen in Seminaren Impulse für ein gelingendes Leben geben. Immer noch ist es mir ein Anliegen, die Gedanken und Erkenntnisse von Viktor Frankl weiterzugeben, weil so mehr Leben und Farbe ins Leben kommt.
Wo? Atelier von August Kutterer, Vorderstr. 14, 76189 Karlsruhe- Daxlanden
Wann? Freitag, 08. November 2019, 17:00 bis 19:00 Uhr
Anmeldung: email: dr.elisabeth.schmitt@web.de


Begrenzte Teilnehmerzahl

www.psychotherapie-schmitt.de


 
Geschichten gegen das Vergessen

22.September 2018 um 17:00 Uhr

Bernhard Zimmermann erzählt im Atelier von August Kutterer von zwei jüdischen Generationen

     weiter lesen 
 
Atelierkonzert 16. und 17. Juni 2018
 
Artikel vom 25.10.2017 in der BNN
"Ein Erbe ans Licht geholt - Buch √ľber den Maler August Kutterer wurde vorgestellt"      weiter lesen 
 
Artikel vom 18.10.2017 in der BNN
"Atelier wird Ort des Dialogs - Erben wecken Daxlander K√ľnstlerhaus aus dem Dornr√∂schenschlaf"      weiter lesen 
 
Matinée am 22. Oktober 2017
Am 22. Oktober 2017 um 11:00 Uhr wird in einer Matin√©e in der St. Valentinkirche, Inselstr. 25, in Karlsruhe-Daxlanden das neue Buch August Kutterer (1898 -1954) Landschaftsmaler der Karlsruher Schule des Malerischen Realismus pr√§sentiert. Dazu laden wir Sie herzlich ein. Die Autorin, Edda Behringer, wird eine Einf√ľhrung in das Buch geben. Originalgem√§lde werden zu sehen sein. Ein musikalisches Programm und ein Sektempfang laden zum Genie√üen ein. Nat√ľrlich k√∂nnen Sie das Buch auch vor Ort kaufen oder schon jetzt bei uns √ľber Kontakt bestellen. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind.
 
Oktober 2017 kommt das Buch heraus:
August Kutterer (1898 - 1954) Landschaftsmaler der Karlsruher Schule des Malerischen Realismus.      weiter lesen 
 
Artikel vom 09.01.2017 in Die Rheinpfalz
"Als sei er gerade fortgegangen .... In Daxlanden haben die Erben das 60 Jahre lang verschlossene Atelier des Kunstmalers August Kutterer restauriert"      weiter lesen 
 
Artikel vom 13.04.2016 in der BNN
"Ein Haus voller geretteter Sch√§tze - Erben restaurieren Atelier und Requisiten des Kunstmalers August Kutterer in Daxlanden"      weiter lesen 
 
Ausstellung von 2. Oktober bis 8. November 2015 im Naturschutzzentrum Karlsruhe-Rappenwört
"Unbekannte Sch√§tze der Daxlander K√ľnstlerkolonie" August Kutterer, Otto Laible, Martha Kropp, Leo Faller
Anl√§sslich der Stadtteilveranstaltungen zum 300 j√§hrigen Stadtjubil√§um der Stadt Karlsruhe zeigt der B√ľrgerverein Daxlanden Werke der in der Daxlander K√ľnstlerkolonie t√§tigen K√ľnstler. Natur und die N√§he zum Wasser zogen die K√ľnstler in das Dorf am Rhein zur Freiluftmalerei. Stillleben, Portr√§ts und Daxlander Brauchtum sind weitere Themen ihres k√ľnstlerischen Schaffens.
 
Ausstellung "Begegnungen"
von 14. Juni bis 19. September 2015 im Rathaus Gernsbach
"Begegnungen" August Kutterer (1898 - 1954)
Maler der Karlsruher Schule des Malerischen Realismus

Vernissage am 14. Juni 2015, Pressemitteilung aus der BNN vom 18.06.2015
Er√∂ffnungsrede von Frau Edda Behringer, Kunsthistorikerin (M.A.) als Text und als Video.      weiter lesen 
 
Masterarbeit √ľber August Kutterer 2014
August Kutterer (1898-1954). Landschaftsmaler der Karlsruher Schule des Malerischen Realismus ist der Titel einer wissenschaftlichen Monographie √ľber Leben und Werk des Daxlander Malers, welche die Kunsthistorikerin Frau Edda Behringer (M.A.) zur Erlangung des Grades Master of Arts im Jahr 2014 erfolgreich verfasste.
 
Vernissage der Ausstellung "Kunst in der Bank" 2013
in Erinnerung an August Kutterer
vom 22. März 2013 bis 29. April 2013 in den Räumen in der Volksbank Karlsruhe, Filiale Durlach
Fotos und Texte zur Ausstellungseröffnung am 22. März 2013.
Die Laudatio
und die musikalische Begleitung k√∂nnen als Video angeschaut und geh√∂rt werden.      weiter lesen 
 
Katalogbestellung
Anfragen nach Katalogen fr√ľherer Ausstellungen richten Sie bitte an die unter Kontakt angegebene Email-Adresse.
 
Werkverzeichnis August Kutterer
Besitzen Sie ein Werk von August Kutterer und wollen, dass es in das Werkverzeichnis aufgenommen wird, dann wenden Sie sich bitte √ľber die unter Kontakt angegebene Email-Adresse an uns.